Buchweizen Pizza

Was wäre eine Trainingswoche ohne Buchweizen Pizza? –

Richtig, nicht mal halb so schön 😉

Und da wir wieder direkt in ein langes Trainingswochenende starten, ist jetzt die beste Zeit Euch unser Pizzarezept zu verraten!

Da wird heute auch nicht lange um den heißen Teig geredet, sondern einfach mal das Rezept rausgehaun‘!

P³ – Rezept wäre nicht P³-Rezept wenn wir nicht wieder ein wenig in der Anleitung rumgeschmiert hätten und hier und da ein paar Sachen verändert hätten. Demnach Augen auf, hier kommt es.. unser veganes, glutenfreies Buchweizen Pizzarezept mit einem Touch an Flammkuchen.

Zutaten

Für den Teig benötigst Du:

  • 300 g Buchweizenmehl
  • eine Prise Salz
  • 1 Päckchen Weinstein Backpulver (meistens findet man in einem Pizzateig Hefe.. wir ersetzen diese jedoch mit glutenfreiem Backpulver. Warum? Weil ausgehungerte Triathleten einem Teig nicht beim aufgehen zuschauen wollen 😉 )
  • ca. 170 ml Wasser
  • 2 EL Olivenöl

Belag:

  • Vegane Creme Fraiche (findet man in ausgewählten Lebensmittelmärkten)
  • Pizzagewürz
  • Gemüse nach Wahl (unsere Vorliebe: gelbe Paprika, Lauch, Zuchini)
  • veganen Streukäse (findet man in ausgewählten Lebensmittelmärkten)
Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig verkneten und auf einem Backblech, welches mit Olivenöl bestrichen wurde, ausrollen.

Die Creme Fraiche auf dem Teig verstreichen und mit etwas Pizzagewürz bestreuen. Zuletzt das kleingeschnittene Gemüse auf dem Teig verteilen. Mit veganem Käse bestreuen und ab in den Ofen. Bei 200 Grad ca. 15 Minuten backen.

Et voila – Deine Pizza ist fertig!

Lass es Dir schmecken!

Julia & Michel

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: